Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Kathrin Ruesch auf Video
Es gibt neue Videos auf unserem Kanal.mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos
Naseweis und wunderfitzig
Mundart-Wettbewerb in den Schulen 2018/2019mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Fröhlich, Walter

Fröhlich, Walter



Biografie

geboren 1927 in Radolfzell
Jugend in Konstanz
Banklehre und Redaktionsvolontariat
Redakteur an ,,Bodensee-Zeitung"
Werkfotograf und Redakteur an der Werkzeitung der ALUSUISSE SINGEN.
Freier Journalist.
Schrieb in Mundart seit 1973

Veröffentlichungen

► Alemannisch für Anfänger, 1978
► Unsere Fasnacht, 1978
► Urban Klingeles saudumme Gosch, 1980
► Wa mi druckt und wa mi freit, 1985
► Wa i denk, wenn i denk, 1986
► Jessesna isch des ä Läbe, 1988
► Mer sott lt so vill denke, 1990
► S Bescht und s Schänscht vum Wafrö, 1992
► Filusofisch gsäeh vum Wafrö, 1994
► S wird all bleder, 1996
► Wie mer's macht isch's nint, 1998

Außerdem erschien Walter Fröhlichs wöchentliche alemannische Betrachtung im Singener Wochenblatt.

Preise & Auszeichnungen

Alefanz-Orden 1977
Hegaupreis 1991
Grosser Kulturpreis Singen 1993
Joh.-Peter-Hebel-Medaille MSG-Gruppe Hegau 1995 Bundesverdienstkreuz 1997

Sonstiges

Walter Fröhlich kann man hören, wenn man bei der Stadt Konstanz anruft und in die Warteschleife gerät. Dort erklärt er zusammen mit Sophia Wind alemannische Wörter.
Wer ihn hören möchte, ohne zu warten, kann das auch über die Telefonnummern 07531/900697 oder 07531/900698 erreichen.

Walter Fröhlich in der alemannischen Wikipedia
Walter Fröhlich in der deutschen Wikipedia

Videos


Textproben

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli