Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Mitgliederversammlung des Gesamtvereins
Mir mache e zweite Alauf für unser Johrestreffe.mehr Infos
"Lahrer Murre 2020"
Es isch wieder so witt: D Stadt Lahr schriibt wieder e Mundart-Literaturwettbewerb us.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Weber, Hildegard

Weber, Hildegard

Kontakt über alemannisch.de


Biografie

1932 bin i in Sulzburg uf d Welt ku, uffgwachse bin i in St. Ilge-Laufe, un in Bugginge, un do bin i in d’Schuel gange. Mini erschte Gedichte hani scho in dr Schuel g’schribe. In Badewiler ha i no dr Schuel e Kochlehr agfange, aber noch einehalb Johr isch mi Muetter gstorbe, un i ha müesse heim go d’Familie vesorge. Mit 21 Johr han i ghirote, mi Mann isch Metzgermeister gsi, näbem Gschäft han i fimf Kinder uffzoge un lang fir Gedich kei Zit meh gha. Erst wu i kei Gschäft meh ka han, han i wider Zit un Rueh gfunde, zuem ebbis z’schriebe.

Veröffentlichungen

► “Aus Worten Blüten gemacht” (hochditsch un in Mundart)
► “s’gluschtet mi allewil”
► “Träumerei” (hochditsch)
► “Heiter bis wolkig” (hochditsch)
► “Härzdrepfli”

Textproben

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli