Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Kathrin Ruesch auf Video
Es gibt neue Videos auf unserem Kanal.mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos
Naseweis und wunderfitzig
Mundart-Wettbewerb in den Schulen 2018/2019mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Bauknecht, Heinrich

Bauknecht, Heinrich

Kontakt über alemannisch.de


Biografie

Geboren am 14.03.1937 in St. Georgen.
Dort aufgewachsen.
Im elterlichen Betrieb zunächst Tankwart, dann Kfz-Kaufmann gelernt.
1970 zusammen mit meinem Bruder den Betrieb übernommen.

Seit der Kindheit August Ganther Gedichte auswendig gelernt und bei passenden Gelegenheiten rezitiert. Erste eigene „Gebrauchslyrik“ mit 14 Jahren produziert. 1964 auf dringende Bitte als Ersatz für einen Büttenredner eingesprungen. Ab dort bis 1992 gereimte Mundartbüttenreden bei der St. Georgener Narrenzunft verfasst und vorgetragen. Auszüge aus diesen Reden, ergänzt durch neuere Verse, in meinem Buch „S wird so gsi sii, Gschichde rund um Sanderge“, veröffentlicht. Mundartvorträge unter Verwendung der Buchtexte bei den Muettersprochgruppen „Uf em Wald“, „An Brig un Breg“ und „Dreisamtal“, kommentiert von Stefan Pflaum im Heftli III/IV 2007, (Seite 35) und I/II 2008, (Seite 90).

Veröffentlichungen

► „S wird so gsi sii, Gschichde rund um Sanderge“, 2007.
► Mehrere Einzelbeiträge im Heimatboten des Vereins für Heimatgeschichte e.V. St.Georgen.

Preise & Auszeichnungen

Teilnahme am Wettbewerb „Mir sueche die Beschde“.

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli