Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

D Lahrer Murre trotzt Corona
Preise für hochwertige Mund-Art-Literatur zum neunten Mal verliehenmehr Infos
Mensch und Medizin
Wer möchte bei einer Umfrage mitmachen?mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Wenk, Günther

Wenk, Günther Kontakt über alemannisch.de


Biografie

Geboren 1936 und aufgewachsen in Lörrach, Ausbildung zum Kaufmann, in leitenden Funktionen tätig, zuletzt als Leiter Konzernrechnungswesen eines internationalen Konzern. Ab Oktober 2001 Rentner.
Seit 1958 verheiratet mit Dorothea Wenk geb. Stöcklin.
Mitglied im Hebelbund und Schwarzwaldverein.
Er schreibt Gedichte, hat Freude am Formulieren in der Muttersprache, dem Wiesentäler Hochalemannisch.
Sie hat Freude am Fotografieren, den „Blick“ der Fotografin überwiegend für Motive aus der Natur.

Veröffentlichungen

Drei Gedichtbändchen im Wiesentäler Hochalemannisch, ergänzt mit Fotografien von Dorothea Wenk, sind im Eigenverlag erschienen:

► „So cha me s au sage“, 1997 (vergriffen)
► „E goldig Nüteli“, 1999.
► „Mit Wörter Bilder mole“, 2003.

In Zusammenarbeit mit dem Verlag Uehlin, Schopfheim:
Kalender 2002 „Mitem Baum uf Du un Du“

Sonstiges

Mehr Information in der Alemannischen Wikipedia.

Textproben

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli