Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

E Video
iber d Liäbi in schwere Zitte.mehr Infos
Mitgliederversammlung abgsait
Wegenem Corona kei Treffe am 18. April.mehr Infos
8. Landschreiber-Wettbewerb 2020
Gesucht: Autorinnen und Autoren, die sprachspielerisch, sprachkritisch, satirisch, phantastisch, reflexiv oder einfach deskriptiv zum Thema Sprache schreiben wollen.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Oktober !

Döbele, Erna
Roti Öpfel, gäli Trube
bunti Blätter, chüeli Stube.
wiißi Schleier uff de Matte,
großi, langi Sunneschatte.

Zu schnell isch doch de Summer gange,
uff de Herbscht brucht mr it blange,
denn jedes Johr, meischt über Nacht,
bisch im bunte Laub verwacht.

Due itt brummle, schick di dri.
De Herbscht hät au no Sunneschii.

Oktober 2000


Mehr Gedichte von Döbele, Erna

  • Oktober !

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli