Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

Mensch und Medizin
Wer möchte bei einer Umfrage mitmachen?mehr Infos
Sprachtagung Alemannisch
"Alemannisch: Eigenschaften, Möglichkeiten, Grenzen"mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

De Katzerolli, der Kaibesiäch

Schmidle, Martha
Bim Kuchifenschter, uf de Muure,
duät sich ne Rolli abi huure.
Schmeckt sälli Schnitzel – wotts gern schnappe –
bim Iinischliche wird’s jo glappe.
Er wartet scho uf der Moment,
wu eber mol zum Huus rus rennt,
d Dire ufloßt – sperrwagewit -,
no saust er ni, do kennt er nitt.
Gar flink isch er bim Stehle gsi,
schleipft no s ganz Fleisch in Holzschopf nii
un frißt devu soviil er ka,
er workst diä Fetze giirig na.
So ebis Gstohles ussem Huus
schmeckt halt scho anderscht wiä ne Muus.
Fir diä umständlig Fangerei
isch d Portion halt eifach z glei.

Juli 2002
Schmidle, Martha

Mehr Gedichte von Schmidle, Martha

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli