Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

Mensch und Medizin
Wer möchte bei einer Umfrage mitmachen?mehr Infos
Sprachtagung Alemannisch
"Alemannisch: Eigenschaften, Möglichkeiten, Grenzen"mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Adventszit

Kirner, Hugo
Kalt isches wore,
’s git kalti Ohre,
es isch wieder sowit,
si isch do die Zit.

Überall in Wald un Feld,
het sich zum Nebel d’ Kälti gsellt,
jede Grashalm, jede Struuch,
luegt us wie usem Bilderbuech.

Verzauberet lit d’ Landschaft do,
de Rauhriif het nint useglo,
er het doch grad fascht über Nacht,
e Zauberwelt us de Landschaft gmacht.
Jeder spürt – Adventszit isch,
wenn d’ Welt eso verwandelt isch,
jetz müen nu d’ Mensche sich no wandle,
un immer guet un richtig handle.
Enander helfe, wo ’s möglich isch,
dann spürsch’s – Adventszit isch.

Dezember 2002


Mehr Gedichte von Kirner, Hugo

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli