Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Gedichte

Fasnet

Joachim Zenger (Hegau/Bodensee)
Endlich ischt es Fasnet worre,
ruefet, singet: “Ho Narro!”
Ruefet laut ihr Kinderschnorre,
endlig isch die Fasnet do!

Lehrer losset uns etzt renne,
gebbet endlich etzt e Rueh.
Ihr, ihr kennet weiterpenne,
machet bloß die Schuel etzt zue.

Denn uns kribblet und uns krabblet
in de Ad’re Narrebluet.
Wenn ihr etzt no weiterbabblet,
duet jo kon meh vo uns guet.

Kinder loset, i her’s drummle,
her scho de Fanfarezueg!
Kinder auf, mir munt uns tummle,
vo de Schuel hont mir etzt g’nueg!

Etzt ka glei uns nix meh hebe,
i ruef laut etzt: “Ho Narro!”
Ka es denn ebb’s Schäner’s gebe?
Endlich ischt die Fasnet do!

März 2003

Jetz Mitglied were!

Mit 21,- Euro im Johr bisch debi! So wirsch ä echts Mitglied vo de Muettersproch-Gsellschaft un duesch unsri gliebti Sproch am Läbe halde.
Ameldeformular

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli