Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Tagung fir de Dialekt
D Landesregierung het Dialektvetreter vum ganze Land zuere Tagung iiglade.mehr Infos
Schöne Grüße
aus dem Biosphärengebiet mit Mundartsprüchen.
Übersetzung finden Sie hier!mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Unser Gsangverein

Müller, Marie
Mir hän z Schaffhüsä ä Gsangverein
nit alli Derfer hän so ein,
die Männerstimme die dien klinge
bi jedem Anlaß dien si singe.
Bi Fräid un Leid sin si halt do
des Singe, des macht d Mänsche froh.

Mir höre gärn die Männerstimme
so klar un rein dien si erklinge,
sei s tiefe Baß, oder hohe Tenor
mir horche alli mit offenem Ohr.

Un zue dr Stimme dr tichtig Dirigänt
der dirigiert mit Kopf un Händ,
un was noch fählt bringt er scho bei
bis jedes Lied sitzt fählerfrei. -

Was nutze uns so gueti Stimme
wenn der nit hilft zuem guet Gelinge,
so brücht ein s ander uf dr Welt,
doch ischs um diä rächt wohl bestellt,
wu singe kenne zue jedre Zit,
denn des brüche jungi un alti Lit.
Un unser guete Räwesaft
dä git dr Stimme Schwung un Kraft.
Drum schänke mir ä Gläsli i,
denn Singe will begosse si.

Juni 2003


Mehr Gedichte von Müller, Marie

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli