Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Tagung fir de Dialekt
D Landesregierung het Dialektvetreter vum ganze Land zuere Tagung iiglade.mehr Infos
Schöne Grüße
aus dem Biosphärengebiet mit Mundartsprüchen.
Übersetzung finden Sie hier!mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Dr April

Bürkle, Elfriede
Alle rede üwers Wetter,
jo, isch halt April,
es heißt jo von jeher,
dr April macht, was er will.
Eimol macht er warm, plötzlich widder kalt,
loßt Donner üwer dr kahle Wald,
zeigt Sunneschien mit alle Posse,
d nächscht Minut duat er rägne losse.
Froscht un Schnee isch au debie,
loßt Hagel schnell mol zwischenie,
macht finschter, ball druff widder hell,
er isch e rauer, launischer Gsell.
Manchmol fegt er stürmisch durchs Land,
rießt dr Litt dr Schirm ußter Hand,
dr April isch gar nit nett,
doch was dr Mensch sait, kimmert ihn nit.
Er het halt si eienes Schema,
für ihn isch Wetter gar kei Thema,
er tobt sich uß, er macht, was er will,
wärs anderscht, wärs kei April.

April 2004


Mehr Gedichte von Bürkle, Elfriede

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli