Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

Mir gratuliere de Heidi Zöllner!
mehr Infos
"3 Länder - 1 Sproch"
D Muettersproch Gsellschaft veranstaltet am Sa., 24.09.2022 ab 19:30h in der Altrheinhalle in Weil-Märkt die große MundART-Nacht. Unter dem Motto: „3 Länder – 1 Sproch“ Alemanne singe un verzelle, präsentieren 4 bekannte Künstlerinnen und Künstler den alemannischen Dialekt in seiner ganzen Vielfalt, mal lustig mal tiefgründig, oft beides gleichzeitig! In gewohnter, charmanter Manier begleitet Sie Jürgen Hack durch den Mundart Abend.....mehr Infos
Poschtversand
mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Schmiddifiir

Oesterle, Friedrich
(aus: Mundart-Wettbewerb 2004 von BZ/SWR/MSG)


Blauroti Flamme
üs gaelrotem Iise,
riesegroß an rueßiger Wand.
Dr Schtahl brücht ä Namme,
dr Hammer duets wiise,
fiirigheiß in gschundener Hand.

Dalle fir Dalle,
dr Wille duets heische,
am Amboß vum wuchtige Schlag.
Dr Gsang duet vrhalle,
im Iise vrgreische,
dert middle im kummende Dag.

Form mueßes finde,
ä Gschtalt mueßes schletze,
im Mache vum schaffende Sinn.
S Iise mueß binde
un d Deiler vrnetze,
zletscht mueßes sage: Ich bin.
D Hitz isch vrlore,
im Wasser vrlesche –
d Flamme im Fiir waere klei.
Neys isch wore –
d Schlagge vr-esche –
ebbis Neys un het Hand un het Bei.

August 2005


Mehr Gedichte von Oesterle, Friedrich

  • Schmiddifiir

Jetz Mitglied were!

Mit 21,- Euro im Johr bisch debi! So wirsch ä echts Mitglied vo de Muettersproch-Gsellschaft un duesch unsri gliebti Sproch am Läbe halde.
Ameldeformular

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli