Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

Sprachtagung Alemannisch
"Alemannisch: Eigenschaften, Möglichkeiten, Grenzen"mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos
9. Landschreiber-Wettbewerb 2021
Gesucht: Autorinnen und Autoren, die sprachspielerisch, sprachkritisch, satirisch, phantastisch, reflexiv oder einfach deskriptiv zum Thema Sprache schreiben wollen.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Kaffichränzli

Schroff-Battenhausen, Ingeborg
(aus: Mundart-Wettbewerb 2004 von BZ/SWR/MSG)


Es Triebe i Stübli und Gänge.
S ganz Beizli es Ruble und Dränge
Voll lustige Fraue und Manne.
Vor allne zue buchigi Channe,
Us all dene kaffiligs Dufte . . .
Verusse tuet’s schneie und lufte.
Mer schwätzt und verzellt und weiss z’brichte
Vo neuste und altgwärmte Gschichte.
Me witzlet, me hät’s vo Verlobig,
Vo Tod und Geburt und . . . isst z’Obig.
Zwee Giftnochber höret uf stritte,
Oh herrlichi Kaffichranz-Zite !

Dezember 2005


Mehr Gedichte von Schroff-Battenhausen, Ingeborg

  • Kaffichränzli

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli