Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Gedichte

I ha dii liieb, ii maag dii

ängeli Bängeli
(aus: Mundart-Wettbewerb 2004 von BZ/SWR/MSG)


i ha dii liieb !
worum ?
so froog doch nid so dumm !
i ha dii lieb, ii bliib derbii
so wie du nid bisch....
sottisch sii
gwiiss, gwiss , es maag jetzt komisch teene
i chennt mi sogar a dii gweehne

i ha dii liieb vo A bis Q
all's was i wot, das bisch nur duu

i maag din geischt , i maag diis wäse
i maag di mit und ohni bäse....

i maag dii nid wills moode isch
im maag dii uf und undrem tisch

i maag di ächt und rächt und lang
vom sunne uuf ...bis untergang

i maag dii wie kei andri frau
( und diini schwöschter mag i au)
i maag dii denn du bisch miis alles
nid nu im falle eines falles

i maag dii
stürmisch und im schtille
deheim, im wald und i de chille
i maag dii ohre, maag di auge
du chasch es siiloh oder glaube
ii maag dii naase , maag diis hoor
elai de liieb gott weiss,
s isch woahr
mit siner chraft und diim vermööge
wird diich sogar mii mueter möge....

Mai 2006

Jetz Mitglied were!

Mit 21,- Euro im Johr bisch debi! So wirsch ä echts Mitglied vo de Muettersproch-Gsellschaft un duesch unsri gliebti Sproch am Läbe halde.
Ameldeformular

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli