Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Tagung fir de Dialekt
D Landesregierung het Dialektvetreter vum ganze Land zuere Tagung iiglade.mehr Infos
Schöne Grüße
aus dem Biosphärengebiet mit Mundartsprüchen.
Übersetzung finden Sie hier!mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Neujahrsgruß

Wolfsberger, Fritz
Zwölf dumpfi Schläg vom Turm in d Nacht –
jetz het s alt Johr si Abschied gmacht;
un s hült-em miseel nieme no,
s hätt ring scho früehjer chönne goh;
denn Frost im Mai, e schlechti Aern
un zletzt kei Herbst het nieme gern!
Dur Schnee un Ys, im wiße Chleid,
chunnt s neui us der Ewigkeit
un luegt is lieb un fründli a,
i glaub, s het scho-n-e Treber gha!
He jo, e Biise bloost vom Rhy.
Frau, schenk-em no-ne Chriesi ii! 
Jetz, Chätterli, e frische Muet!
I wett, das Johr meint s mit-is guet;
mit Hoffnig wä-mer wieder dri
un nümme chram un trurig sy! –
Weck d Chinder un zünd s Bäumli a,
mer wänn-is nomol freue dra!

Januar 2007


Mehr Gedichte von Wolfsberger, Fritz

  • Neujahrsgruß

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli