Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Mitgliederversammlung abgsait
Wegenem Corona kei Treffe am 18. April.mehr Infos
Neues Lädeli
Unser Lädeli het sich rusputzt.mehr Infos
8. Landschreiber-Wettbewerb 2020
Gesucht: Autorinnen und Autoren, die sprachspielerisch, sprachkritisch, satirisch, phantastisch, reflexiv oder einfach deskriptiv zum Thema Sprache schreiben wollen.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Goldene Hochzeit

Zapf-Beydeck, Helene
(aus: Feldblueme)

Zwei Sterne stöhn am Himmel
In ihrem güldene Schy
Und lüchte still uf d' Erde. -
Was chönnt echt schöner sy?

Zwei Rose glüehn im Garte
So goldig wie der Wy
Und trage Silber-Perle. -
Was chönnt echt schöner sy?

Zwei Wulche ziehn im Blaue,
Hoch über Berg und Rhy
Uf d' Wander-Fahrt in d' Witti. -
Was chönnt echt schöner sy?

Zwei Mensche göhn selbander
Im Lebes-Obe-Schy
In Liebi, Treu' und Glaube. -
Und nüt cha schöner sy!

April 2007


Mehr Gedichte von Zapf-Beydeck, Helene

  • Goldene Hochzeit

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli