Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Tagung fir de Dialekt
D Landesregierung het Dialektvetreter vum ganze Land zuere Tagung iiglade.mehr Infos
Schöne Grüße
aus dem Biosphärengebiet mit Mundartsprüchen.
Übersetzung finden Sie hier!mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Alemannisch - nit ganz eifach

Weber, Irmtraud
In unserer
Sproch isch es eso:
"Au" wird ze "U" und "Ei" ze "I",
nur chasch di nit ganz druf verloh.
Statt
"Tauben" gurre bi uns d "Tube",
nüt wird "geschraubt", nei, mir dien "schrube",
im Glas funklet de "Wi" statt "Wein",
und fröhlich dien mir "si", nit "sein".
Meint dann
di Bsuech, er heig kapiert,
wie s Alemannisch funktioniert,
bringsch us em Ofe heiß und guet
öbis, was herrlich schmecke duet,
said gli di Gaschd ganz ehrfurchtsvoll:
"Oh, dieser "Uffluff" duftet toll!"

Februar 2009


Mehr Gedichte von Weber, Irmtraud

  • Alemannisch - nit ganz eifach

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli