Gedichte

Die chalte Nächt

Knoblich, Heidi
Wenn jetz die chalte Nächt d’no chömme,
no müemer binenander sii,
no rucke mer all witer zsämme,
deno sottsch eifach bi mer sii.
Wenns dusse böbberlet am Lade
un d Nebel wickle d Fenster ii
un s druckt de Rauch all witer abe,
no mueß i mit der zsämme sii.
Bringt s bösi Lied vom Wind mer s Gruuse
un zieht de Winter bi mer ii,
no müemer mitenander schmuuse,
no wott i mit der zsämme sii.

Dezember 2013
Knoblich, Heidi

Mehr Gedichte von Knoblich, Heidi

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli