Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

LUDDI "ReTour de France"
Mit der extrafeinen Akustik-Tour in der Martinskirche Müllheimmehr Infos
"Lahrer Murre 2019"
Es isch wieder so witt: D Stadt Lahr schriibt wieder e Mundart-Literaturwettbewerb us.mehr Infos
1000 Wörter Alemannisch
Ein Wörter- und Bilderbuch für die Kleinenmehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Beim Finanzamt

Stieber, Myrta
Für de Xafer isch’s e Bueß,
weil er uff’s Finanzamt mueß.
Diä Kaiwe kenne’s net verwarde,
diän me mahne uff älle Arde.
“Guede Dag - mir gschriewe henner,
un do bin e jetz - wa wenner?”
“Ja lieber Herr, sooft wir mahnen,
Sie sollten endlich Steuern zahlen!”
De Xafer do druff glii sich meld:
“Ich kaa net zahle - hon koa Geld!”
“Dann müssen Sie halt was verkaufe -
Äckerle, e Wies, des gibt en Haufe!”
“Jo, gäll - un noo no d’Katz vordusse,
un am End no selwer muuse,
des däte Ihr jo glatt verlange,
jo - sage mol - wo simmer fange!!
Wenn’s bei Eich klemmt,” so hert mer’n fauche
kenne Ihr jo eier Finanzamt verkaufe!”

Februar 2000
Stieber, Myrta

Mehr Gedichte von Stieber, Myrta

  • Beim Finanzamt

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli