Veranstaltungen

 
Oktober 2020
Sa, 31.10.2020
19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr)
Muettersproch-Veranstaltunge
Hausach i. K., Stadthalle Alemanne "singe un verzelle"
D Muettersproch-Gsellschaft präsentiert MundART
Mir freue uns uf folgendi Künschtlerinne un Künschtler:
Carola Horstmann / Sandhya Hasswani / Ulrike Derndinger + Heinz Siebold / Karl David + Martin Lutz
Moderation: Jürgen Hack
Eintritt: € 10,00 (Abendkasse € 12,00)
Karten über d Muettersproch-Gsellschaft erhältlich, oder über Reservix.
Live-Mitschnitt der Veranstaltung von SWR4 für die Sendung "Mundart und Musik".
 
November 2020
Mi, 04.11.2020
Muettersproch-Veranstaltunge
Brandeck, Zellerstr. 44, OG
November-Blues? fallt us!
Liebi Mitglieder!

Wege Corona sage mir unseri Treffe für 2020 vollständig ab!!!

Grau in Grau? - Lutt oder sanft? - Herbscht-bunt - jetzert erscht recht!-? - Leider NAI !!!

Bi unsere Treffe isch noch keiner iigschloofe, nieämes under de Tisch keijt, s het keini Schlägereije gännt,

Harmonie isch d Parole - so ebbs brucht mr de echte Alemanne jo nit erscht sage....! ABER:

Hoffe mr, dass mir im neue Johr widder zammehucke kinne, wenn Corona überwunde isch!
Fr, 06.11.2020
19 Uhr
Kippenheim, Festhalle „Fremd si kannsch überall – deheim sie aber au!“
Mundartabend mit Ulrike Derndinger und Heinz Siebold. Was und wo ist Heimat? Diese Frage wird in Zeiten der allgemeinen Verunsicherung immer häufiger gestellt. Das Duo Ulrike Derndinger und Heinz Siebold gibt Antworten in der Sprache ihrer Heimat: In Alemannisch vo do un dert. Samtig melodiös aus der Ortenau und kernig hebelianisch aus dem Wiesental. Uli Derndinger und Heinz Siebold schwätze und singe über Geschichten, die das Leben schreibt.
Fr, 13.11.2020
19:30 Uhr
Muettersproch-Veranstaltunge
Domschule (Nähe rückwärtiger Eingang Stadttheater), Münsterplatz, 78462 Konstanz
Diese Veranstaltung findet nicht statt!! Sie wird wahrscheinlich auf den 12.11.2021 verschoben!!
Ingrid Koch und Günther Bretzel isch e Duo wo suuper zammebasst. Sie traged e abwechslungsreichs, bodensee-schwäbischs luschtigs Programm vor und freued sich über viele Gäscht.
Sa, 14.11.2020 - So, 29.11.2020
18.00
Katholischer Pfarrsaal Zell im Wiesental
VERSCHOBEN auf 2021 Mrs. Markham hat sturmfrei
De Termin in 2021 stoht no nit fescht.

Mrs. Markham hat sturmfrei
Noch em Theaterstückli „Verliebt, verlogen, verheiratet“ im Johr 2016 spielt Trachtegruppe Zell im Wiesetal wieder e Stückli us de Federe vom Ray Cooney.
D Heidi Zöllner hät des Stückli ins Alemannischi übersetzt un de Gotthard Jost führt wieder Regie.
S goht, wie au im Stückli vo 2016, wo d Trachtegruppe de Landesamateurtheaterpriis gwunne hät, wieder recht turbulent zue.
D Ufführige am 17.4, 18.4., 19.4., 24.4., 25.4., 26.4., 30.4. un 1.5. 2020 sin jewiils mit me Vier-Gänge-Menü, gchocht vom Hotel Löwen.
D Ufführige am 2.5, un 3.5. sin ohni Menü.
Charte un nöcheri Uskünft gits bi
Zeller Bergland Tourismus e. V.
07625-924092
un
Hotel-Restaurant Löwen
Schopfheimer Straße 2-
Zell im Wiesental
07625-2540
www.hotel-loewen-zell.de
Do, 19.11.2020
19.30
Muettersproch-Veranstaltunge
Literaturmuseum Hebelhaus in Hausen im Wiesental
Martin Knobel Abgesagt
De Martin Knobel vo Todtmoos liest Gschichte un Gedicht us em Lebe.

Leider fallt au de Obe de Corona-Pandemie zum Opfer.
Sa, 21.11.2020 - So, 29.11.2020
18.00
Katholischer Pfarrsaal Zell im Wiesental
VERSCHOBEN au 2021 Mrs. Markham hat sturmfrei
De Termin 2021 stoht no nit fescht.

Mrs. Markham hat sturmfrei
Noch em Theaterstückli „Verliebt, verlogen, verheiratet“ im Johr 2016 spielt Trachtegruppe Zell im Wiesetal wieder e Stückli us de Federe vom Ray Cooney.
D Heidi Zöllner hät des Stückli ins Alemannischi übersetzt un de Gotthard Jost führt wieder Regie.
S goht, wie au im Stückli vo 2016, wo d Trachtegruppe de Landesamateurtheaterpriis gwunne hät, wieder recht turbulent zue.
D Ufführige am 17.4, 18.4., 19.4., 24.4., 25.4., 26.4., 30.4. un 1.5. 2020 sin jewiils mit me Vier-Gänge-Menü, gchocht vom Hotel Löwen.
D Ufführige am 2.5, un 3.5. sin ohni Menü.
Charte un nöcheri Uskünft gits bi
Zeller Bergland Tourismus e. V.
07625-924092
un
Hotel-Restaurant Löwen
Schopfheimer Straße 2-
Zell im Wiesental
07625-2540
www.hotel-loewen-zell.de
So, 22.11.2020
17.00
Rocca Saal in der Rocca-Kulturfabrik Denzlingen
Alemannische Obe mit Uli Führe un Carola Horstmann
"Unter mine Füeß"; so lutet de Titel vom Mundart-Obe z Denzlinge mit de Carola Horstmann un em Uli Führe.

S git neui un bekannti Musik-Titel un Gschichte vo dene zwei Mundart-Chünschtler z höre.

Bitte reserviere Si Plätz

Telefon 07666 2860 (Dieter Geuenich)
 
Dezember 2020
Mi, 02.12.2020
Muettersproch-Veranstaltunge
Brandeck, Zellerstr.44, OG
Dezemberlicht! fallt us!
s Johr 2020 schwächelt! Bal isch es rum!

LEIDER GITT´S KEINI ADVENTSFEIER !!!

CORONA ISCH SCHULD !

Aber: Unser "Alemanne-Bott" versorgt uns als E-Mail-Blättli jedi 2. Woch mit Neuigkeite un mit luschdige Versle.

Luege halt ins Poschtfach, do finde ihr unser E-Mail-Blättli, wu euch ufmuntert !!!

Ich hoff, es brucht uns vor Neujohr nit gruuse un s geht widder ufwärts?

Nit vergesse !!! - 2021 hämmer Geburtstag!

40 Johr Grupp Offeburg!

Wenn des khä schiini Ussichte sin?

D Vorstandschaft dät sich freie über Wünsche, Idee un Anträge, wie mir des Jubiläum feiere solle....

Vieli Grüeß vun de Margot Müller ... Bliebe gsund un schwätze alemannisch!...Des isch guet fir d Nerve!
Mo, 07.12.2020
20 Uhr
Muettersproch-Veranstaltunge
Münchweier, Landgasthof Rebstock
ABGESAGT - Christa Heimann-Buß kommt
Christa Heimann-Buß aus Kandern, schreibt alemannische Gedichte, Lieder und Geschichten von Advent bis Drei König. Sie erzählt aber auch Kurzgeschichten.
Do, 10.12.2020
19.30
Muettersproch-Veranstaltunge
Literaturmuseum Hebelhaus in Hausen im Wiesental
Christa Heimann ABGESAGT
D Christa Heimann vo Chandere liest Gedicht un Gschichte us ihre Büechli.

Au de Obe fallt de Pandemie zum Opfer.

Hoffe mer allti uf s Johr 2021.

I wünsch alle schöni Weihnachte un viil Gsundheit im Johr 2021
Sa, 12.12.2020
20 Uhr
Lahr-Hugsweier, Kulturkeller Koffer „Fremd si kannsch überall – deheim sie aber au!“
Mundartabend mit Ulrike Derndinger und Heinz Siebold. Was und wo ist Heimat? Diese Frage wird in Zeiten der allgemeinen Verunsicherung immer häufiger gestellt. Das Duo Ulrike Derndinger und Heinz Siebold gibt Antworten in der Sprache ihrer Heimat: In Alemannisch vo do un dert. Samtig melodiös aus der Ortenau und kernig hebelianisch aus dem Wiesental. Uli Derndinger und Heinz Siebold schwätze und singe über Geschichten, die das Leben schreibt.

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli