Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Endinger Realschule ausgezeichnet
Bester Beitrag beim Mundartwettbewerb in der Schule.mehr Infos
LUDDI "ReTour de France"
Mit der extrafeinen Akustik-Tour in der Martinskirche Müllheimmehr Infos
1000 Wörter Alemannisch
Ein Wörter- und Bilderbuch für die Kleinenmehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Veranstaltungen

 
September 2019
So, 01.09.2019
10 Uhr
Tutschfelden, Ev. Kirche Alemannischer Gottesdienscht
Pfarrer Botho Jenne hält e alemannische Gottesdienscht in de Tutschfelder Kirch.
Mi, 04.09.2019
19 Uhr /20 Uhr Programm
Muettersproch-Veranstaltunge
Gasthaus "Linde" in OG-Fessenbach, Winzerstr. 44
Offeburg
Bert Kohl Künstler + Karikaturist
Schun lang wünsche mir uns mol ä lustiger Owe mit em Grafik-Genie Bert Kohl.

Jetz wurds wohr am 4. September! 20 Uhr Programm. Wer esse will, bitte früher kumme!

Im urige Nebezimmer vun de "LINDE" in OG-Fessenbach soll´s au mol "saumäßig" luschdig were.

Mir freie uns uf de Bert Kohl un uf d weltbeschdi Schnitzel mit Brägele vum Lindewirt!

Gasthaus "Linde" Ortsmitte OG-Fessenbach, Winzerstrasse 44 / direkt an der Bad. Weinstraße !

Auf zahlreiche Besucher freut sich die Offenburger Gruppe der Muettersproch-Gsellschaft!

Eintritt frei, de Huet geht rum!
Do, 12.09.2019
20 Uhr
Offenburg, oleum factum, Hildastraße Gertrudis Weiß tritt auf
MundArt mit Gertrudis Weiß und türkische Lieder mit Perin Dinekli zum Thema "Liebe".
Fr, 13.09.2019
20 Uhr
Müllheim, Martinskirche LUDDI "ReTour de France"
Die extrafeine Akustik-Tour
Im vergangenen Sommer begaben sich die Schwarzwälder Musiker der AlemannenRock-Gruppe LUDDI auf eine Konzertreise quer durch Frankreich und nahmen auf ihren Touretappen in Metz, Paris, Machecoul, am Atlantikstrand in La Bernerie en Retz und am Rheinufer in Kehl ihr neustes LUDDI-Werk „ReTour de France“ auf. Das Album beinhaltet 11 Live-Versionen von sowohl brandneuen, als auch neuinterpretierten LUDDI-Titeln, welche die alemannischen Chansonniers speziell für diese extrafeine Akustik-Tour unplugged, also auf gut alemannisch „usgschtöpslet“ in Müllheim im Markgräflerland präsentieren. Tickets sind im Vorverkauf über Reservix erhältlich.mehr Infos
Fr, 13.09.2019 - Sa, 21.09.2019
20:00 h
Alter Pfarrhof 79874 Breitnau, Rossberg 1
Hochschwarzwald
Alemannische Künstler im Hochschwarzwald, Kleinkunstfestival,
Der Kabarettist und Schauspieler aus dem Hochschwarzwald, Martin Wangler, bekannt auch unter seinem Künstlernamen Fidelius Waldvogel hat auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches und interessantes Programm vom 13.bis 21. September 2019 zusammengestellt. Ganz besonders hinweisen wollen wir auf die Mundart Veranstaltungen am 13.9.2019 am 14.09.2019 und am 15.09.2019 Siehe gesonderten Hinweis ! Bure zum Alange am 13.9. und Alemannisch gschwätzt un gsunge am 14,.9.2019 sowie am 15.9. 2019, Junge Mundart "LUDDI Unplugged", zum Auftakt der Veranstaltungswoche. Das Gesamte Veranstaltungsprogramm finden Sie unter der unten angegebenen Web Adresse unter "Kleinkunstfestival".mehr Infos
Fr, 13.09.2019
20:00 h
Alter Pfarrhof 79874 Breitnau, Rossberg 1
Hochschwarzwald
Bure zum Alange, Ku(h)ltur pur
Zwei echte Schwarzwaldbauern tauschen den Melkschemel mit dem Mikrofon !

Erleben Sie die „Bure zum Alange“ in ihrem Kampf um bäuerliche Werte und Kultur mit der Innovationskraft aus dem schwarzen Wald. Nach der Arbeit auf ihren Bauernhöfen verwandeln sie sich zu Kabarettisten. Trocken, hintergründig und mit einem guten Schuss Selbstironie treiben sie es auf die Spitze. Nicht hochproduktive und in höchster Konzentration auszuführenden Arbeiten sind die Ideengeber, sondern das Holz spalten, Mist runterschaben, Ampfer stechen, Reiswellen machen und weitere wenig geistig anspruchsvolle Tätigkeiten verleiten die Zwei zu neuen Kabarett Gedanken. Hier bezahlen sie keine GEMA, Pacht oder Leasinggebühren, denn alle Lieder und Texte sind aus eigenem Anbau.Mit geistreichem Spiel treiben sie ihrem Publikum Tränen in die Augen und sorgen dafür, dass Ihnen der Schinken im Halse stecken bleibt. So kämpfen sie heute mit Liedern und Wortspielen, wie früher ihre Vorfahren mit Mistgabel und Dreschflegel um das Überleben im rauen Wald.Die zwei Bauern suchen oft in fremden Feldern, doch im eigenen Mist stochern ist immer erfolgreich. Denn wer selbst in den Spiegel schauen kann, der findet bei sich selbst einen großen Fundus an Irrsinn und Klamauk.

Tickets in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald, unter +49(0)7652/1206-30 oder www.reservix.de erhältlich.mehr Infos
Sa, 14.09.2019
20:00 h
Alter Pfarrhof 79874 Breitnau, Rossberg 1
Hochschwarzwald
Mund-Art-Gipfel : Jeannot & Christian – d’Knaschtbrüeder
Dieser Abend vereint fünf Mund-Art-Künstler deren Ausdrucksmittel das Spiel mit den Sprach- und Tonmelodien des Alemannischen ist. Sie zeigen, wie lebendig unser Dialekt ist und wie differenziert sich Klangfarben und Sprechmelodien auf engstem geographischen Raum unterscheiden: kernig, rau oder samtig und melodiös... immer löst die eigene Sprache Gefühle von Zugehörigkeit aus.

Freuen sie sich auf "D´Knastbrüeder" aus dem Wiesental mit Liedern, die allgemeines Volksgut geworden sind. Auf Markus Manfred Jung, dem das Dichten in die Wiege gelegt wurde und der sich mit Büchern, Vorträgen und Lesungen für die alemannische Sprache stark macht. Sowie das gemischte Mundart-Doppel Ulrike Derndinger und Heinz Siebold, die als Journalisten berufsmäßig mit dem Wort vertraut sind.

Tickets in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald, unter+49( 0)7652/1206-30 oder www.reservix.de erhältlich.mehr Infos
So, 15.09.2019
20:00 h
Alter Pfarrhof 79874 Breitnau, Pfarrhofstraße 3
Hochschwarzwald
Junge Mundart - LUDDI unplugged!
Als die Musiker der Band LUDDI im Jahr 2002 zum ersten Mal in alemannischer Mundart im Schwarzwald auftraten, glaubte wohl keiner von ihnen, dass sie 17 Jahre später auf über 300 Konzerte, diverse Fernseh- und Radioauftritte und mit ihrem neuesten Werk mittlerweile 7 LUDDI-CDs vorweisen können. Egal ob Stuttgart, Straßburg oder Zürich, LUDDI eroberte in den vergangenen Jahren mit ihrer mitreißenden alemannischen Weltmusik die renommiertesten Bühnen Süddeutschlands, der Schweiz und Frankreichs und wurde nicht zuletzt für den deftigen alemannischen Wortwitz mit Tiefgang und ihre ausgefeilte Bühnenshow mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg belohnt.

Im vergangenen Sommer begaben sich die Schwarzwälder Musiker auf eine Konzertreise quer durch Frankreich und nahmen auf ihren Touretappen in Metz, Paris, Machecoul, am Atlantikstrand in La Bernerie en Retz und am Rheinufer in Kehl ihr neustes LUDDI-Werk „ReTour de France“ auf. Das Album beinhaltet 10 Live-Versionen von sowohl brandneuen, als auch neuinterpretierten LUDDI-Titel, welche die Alemannenrocker speziell für das Hochschwarzwälder Kleinkunstfestival unplugged, also auf gut alemannisch. „usgschtöpslet“, präsentieren.

Mit diesem akustischen „Guzili“ (Bonbon) gastieren die preisgekrönten Mundartrocker im Rahmen des Hochschwarzwälder Kleinkunstfestivals.

Tickets in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald, unter +49(0)7652/1206-30 oder www.reservix.de erhältlich.
Veranstaltungsort
Alter Pfarrhof

Pfarrhofstraße 3
79874 Breitnau

Telefon: ++49 07652
Eintritt

VVK: 13,70 €; AK: 14 €mehr Infos
Sa, 28.09.2019
16 Uhr
Gengenbach, Philosophenweg Alemannische (Ver-)Führung in Reimen
Einen Kunst-Genuss der besonderen Art verspricht die "Alemannische (Ver-)Führung" mit Mundartdichter Helmut Heizmann, der durch die Freiluft-Ausstellung des Künstlerkreises ARTist Gengenbach-Obernai führt und die philosophischen Zitate zu den Kunstwerken ins Alemannische übersetzt hat. In diesem Jahr erstmals zusätzlich in Reimform. Diese Veranstaltung wird im Anschluss mit Alphornklängen bereichert, es gibt kleine Gaumenfreuden, Häppchen, Wein und Sekt von den Gengenbacher Winzern bzw. der Winzergenossenschaft und nicht-alkoholische Getränke.
 
Oktober 2019
Mi, 02.10.2019
19 Uhr
Muettersproch-Veranstaltunge
Brandeck, Zellerstr. 44 in OG
Offeburg
Herbstlicher Zammehock
De Summer isch passé, jetz gitts widder viel zum Verzehle, packe mr´s an!

Herbscht isch´s Motto fir alli, wu gern schriebe, verzehle un vorlese! Bim Neue Win welle mir de Herbscht genieße.

Mir sin gspannt, was de Autore alles iifallt über de Herbscht, de Win....

Wie immer sin uns Gäst willkomme!

Traue euch halt! Schwätze doch alemannisch!
Mo, 14.10.2019
19 Uhr
Lahr, Mediathek "Lahrer Murre 2019" - Preisverleihung
Sa, 26.10.2019
19.00 Uhr
Muettersproch-Veranstaltunge
Offenburg Zell-Weierbach, Schulstrasse 5
Offeburg
Mundartowe im Winzersaal der ehem. WG
Die Offenburger Muetterspröchler freuen sich auf´ s "Duo Goschehobel" un uf die preisgekrönte Mundartdichterin us em Markgräflerland: Kathrin Ruesch, wu mr bereits im Film uf YouTube anluege kann!

Des wurd gewiss ä ganz fetziger Owe im Rebland! un ä Fescht für´s Alemannisch!

Kumme numme, ´s wurd gschwätzt un gsunge, wi uns de Schnabbel gwachse´n isch!

D Offeburger Muettersprochler freije sich uf ä großer Saal voller Bsuecher!

Der Heimat-und Geschichtsverein Zell-Weierbach (Alfons End) übernimmt die Bewirtung.

Eintritt: 10 €uro
 
November 2019
Mi, 06.11.2019
19 Uhr Vesper, 20 Uhr Lesung
Muettersproch-Veranstaltunge
Brandeck, zellerstr. 44 in OG
Offeburg
Rückblick ufs Johr
D ruhig Johreszitt isch do. Jetz mache mr mol ä Rückblick.

Wie wär´s mit em Thema "Wintergrau un Stubewärmi"

Unseri Autor/inn/e präsentiere sich, unseri Musikante spiele leiseri Tön....wer will bringt ä Latern oder ä Funzel mit!

s mueß wege dem nit tranfunzlig zuegiih!

Losse mr uns überrasche!!!
Fr, 15.11.2019
19.30 Uhr
Muettersproch-Veranstaltunge
Domschule (Nähe rückwärtiger Eingang Stadttheater), Münsterplatz, 78462 Konstanz
Seealemanne
Bodensee Geschichte(n)
Aus ihrem Buech "Bodensee Geschichte(n)" wered uns d Ulrich Büttner (in Konschtanz 1973 gebore, Historiker, Gymnasial-Geschichts- und Politiklehrer, Leiter des Bildungszentrums Konstanz, Buchautor, Stadtführer) und d Egon Schwär (1971 in Oberried im Schwarzwald gebore, Stadtführer in Konschtanz , Buchautor) vorlese und Gschichtle vezelle, und des uf e unterhaltsame Art. Es gieht jo viel Gschichte, Legende und Sage rund um de Bodesee. Die beide Buchautore sind au als Nachtwächter in Konschtanz unterwegs.
 
Dezember 2019
Mi, 04.12.2019
19 Uhr Vesper 20 Uhr Unterhaltung
Muettersproch-Veranstaltunge
Brandeck
Offeburg
s Johr isch rum! ADVENT
Wänn mr alli des Johr 2019 guet überstande hän, derfe mr ä bisseli besinnlich were un wumeeglich im Nikelaus ä paar Gschenkli abluchse.

Hoffe mr s Beschde lieäbi Litt!

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli