Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Tagung fir de Dialekt
D Landesregierung het Dialektvetreter vum ganze Land zuere Tagung iiglade.mehr Infos
Schöne Grüße
aus dem Biosphärengebiet mit Mundartsprüchen.
Übersetzung finden Sie hier!mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

D Schepfung

Kastel, Emilie
(aus: s Rosebaimli)

I stand in dr Raewe un due beäge
um mich rum d Imme un d Hummele fleäge.

Si merge, daß wieder s Freäjohr isch kumme,
drum deäns si so freidig un froh wieder brumme.

Küüm luege d erschte Bleämli üssem Bode rüs,
süüge sie scho dr Nektar üs dr Blieäte üs.

Si kaenne kei Schtundewoch un au kei Schtreik
un au kei Arbeitskampf un au kei Neid.

Si brüche kei Lotse, kei Navigation
un finde doch aenewaeg ihri Station.

Drum soll's dr Mensch doch endlig bedaenke
was uns d Natür noch taeglig duet schaenke.

Drum laufe mit uffene Auge durchs Land.
O wunderbari Schepfung vu Gottes Hand.

Januar 2010


Mehr Gedichte von Kastel, Emilie

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli