Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Tagung fir de Dialekt
D Landesregierung het Dialektvetreter vum ganze Land zuere Tagung iiglade.mehr Infos
Schöne Grüße
aus dem Biosphärengebiet mit Mundartsprüchen.
Übersetzung finden Sie hier!mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

's nimmt ab

Rösch, Karl
Was i no alles mache wott,
i weiß, i wird nüt ferig.
Wenn ich's o nüt um alles sott,
so wehr i mi doch ghörig.

I möcht no wandre Dag um Dag,
möcht was i gseh un denkt ha,
möcht's mole, bschriibe wie i mag,
i ha halt o e Freud dra.

I möcht so gern no z'Ackerfahre
un Rebe schniide o
un möcht no richtig ummechare
zuem Erne noher d'no.

I möcht o gern no Bsüechli mache
bi mine alte Fründ
un möcht verzelle, drinke, lache,
mi freue wie e Chind.

Möcht ame schöne Früehligsdag
die ganzi Welt umarme,
un brächti 's Gueti, wo i trag
de andere Mensche ane.

I weiß, i cho nüt alles meh,
es blibt e menks halt stoh.
Woher sotti o d' Zit no neh?
- I mach no, was i cho.

Juni 2017


Mehr Gedichte von Rösch, Karl

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli