Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

Gerhard-Jung-Wettbewerb 2021/22
Junge MundartautorInnen aufgepasst: Die Stadt Zell schreibt einen Mundartwettbewerb in Lyrik, Prosa, Lied und Spiel für Teilnehmer bis 35 Jahre aus.mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos
Mir sin jetz au uf Twitter un Instagram!
mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Striiwili

Brucker, Philipp
Jetz bache mr e Striiwili,
etz koche mr e Supp.
No trage mr’s im Kiiwili
Dert niwer in d’ gued Stubb.

Mr löffle, was mr inbrockt hänn,
Un schlecke d’Doobe-n-ab.
So ebbis kann’s nit allritt gänn,
’s isch besser wiä-n-e Babb.

’s isch besser wiä-n-e miäder Tritt
Vum lahme Esel do
Un was-es sunscht zum Mampfe git
D’ganz Woch enanderno.
Jetz bache mr e Striiwili,
etz koche mr e Supp
Un nämme’s us-em Kiiwili
Un esse’s in dr Stubb.

November 2003

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli