Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

E Video
iber d Liäbi in schwere Zitte.mehr Infos
Mitgliederversammlung abgsait
Wegenem Corona kei Treffe am 18. April.mehr Infos
8. Landschreiber-Wettbewerb 2020
Gesucht: Autorinnen und Autoren, die sprachspielerisch, sprachkritisch, satirisch, phantastisch, reflexiv oder einfach deskriptiv zum Thema Sprache schreiben wollen.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Ä Sunneuntergang mit heim nemme

Wurth, Wendelinus
Am Strand spazieregih
dert wu ä wisser Strich
zwische Wasser un Land
d Grenz dezwische markiert.
Iwer em Horizont
hängt d Sunn un riehrt sich nit.

S Wasser kunnt kurz viiri
un ditet uf ä Stei.
Ich nimm ne in min Hand
un siih d Grenz markiert
mit eme wisse Strich
zwische Wasser un Land.
Iwer em Strich sinkt d Sunn.

Ich steck ne in de Sack
un tra ne mit mr heim.

Juli 2000
Wurth, Wendelinus

Mehr Gedichte von Wurth, Wendelinus

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli