Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Pierre Kretz liest
Der elsässische Autor liest am 17. März in Freiburg.mehr Infos
Neues Lädeli
Unser Lädeli het sich rusputzt.mehr Infos
8. Landschreiber-Wettbewerb 2020
Gesucht: Autorinnen und Autoren, die sprachspielerisch, sprachkritisch, satirisch, phantastisch, reflexiv oder einfach deskriptiv zum Thema Sprache schreiben wollen.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

En Nochruef

Flügel, Hans
Er hät gschtohle und hät gloge,
hät si Wiib dihom betroge.
Gsoffe häter, it nu trunkche,
vilmal weng noch Fusel gschtunkche.
Immer wüeschter häters tribe,
doch i de Ziitung hond sie gschribe:
Treu und güetig wärer gsii,
e Mannsbild volle Sunneschii.
A Frau und Chinder wärer ghange,
e Frohnatur ischt vu uns gange. Wenn du etz weng ehrlich bischt,
no schtimmt nu, dasser gschtorbe ischt. 

Oktober 2012

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli