Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

E Video
iber d Liäbi in schwere Zitte.mehr Infos
Mitgliederversammlung abgsait
Wegenem Corona kei Treffe am 18. April.mehr Infos
8. Landschreiber-Wettbewerb 2020
Gesucht: Autorinnen und Autoren, die sprachspielerisch, sprachkritisch, satirisch, phantastisch, reflexiv oder einfach deskriptiv zum Thema Sprache schreiben wollen.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Flüchtigkeit

Kromer, Lina
Spürsch wie über d‘ Stupfle
dr Wind scho chüehler waiht?
ne Ärn isch wieder dinne
mer henn si chuum erscht gsait.

Lueg so sin unsri Chinder
ums ummeluege groß,
un göhn uf flinke Füeße
uns fremdi, eigni Stroß.

Mer lache un mer hüüle,
wie beides chunnt un goht,
de meinsch es wink dr s Läbe,
un luegsch recht – ischs dr Dod.

September 2017

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli