Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

Gerhard-Jung-Wettbewerb 2021/22
Junge MundartautorInnen aufgepasst: Die Stadt Zell schreibt einen Mundartwettbewerb in Lyrik, Prosa, Lied und Spiel für Teilnehmer bis 35 Jahre aus.mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos
Mir sin jetz au uf Twitter un Instagram!
mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Brisach am Rhin

Kurrus, Karl
Brisach am Rhin –
s wird schwer eim der Sinn,
verzellsch is vu Zite
voll Kriaga un Stritte. 

S hän Kaiser un Firste
probiart ihri Gliste.
In Kämpf hän dia Große
fast s Liacht dir üsblose. 

Im Rhinstrom bisch gstande,
wu Schwachi mian strande
hesch trei, wia der Eckhart,
dich bhaüptet un üsgharrt. 

Zuam Dank isch dir blibe,
was Kunst dir verschribe.
Di Minster zeigt prächtig,
was zitlos blit mächtig.

Üs Trimmer gebore
hesch Nochberschaft gschwore.
Di ehrligi Sach:
Fir d Völker ei Dach!

Alt-Brisach am Rhin,
dii Beispil het Sinn!
Halt fridligi Wach,
Jung-Brisach!

Dezember 2000

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli