Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Mitgliederversammlung abgsait
Wegenem Corona kei Treffe am 18. April.mehr Infos
Neues Lädeli
Unser Lädeli het sich rusputzt.mehr Infos
8. Landschreiber-Wettbewerb 2020
Gesucht: Autorinnen und Autoren, die sprachspielerisch, sprachkritisch, satirisch, phantastisch, reflexiv oder einfach deskriptiv zum Thema Sprache schreiben wollen.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Brisach am Rhin

Kurrus, Karl
Brisach am Rhin –
s wird schwer eim der Sinn,
verzellsch is vu Zite
voll Kriaga un Stritte. 

S hän Kaiser un Firste
probiart ihri Gliste.
In Kämpf hän dia Große
fast s Liacht dir üsblose. 

Im Rhinstrom bisch gstande,
wu Schwachi mian strande
hesch trei, wia der Eckhart,
dich bhaüptet un üsgharrt. 

Zuam Dank isch dir blibe,
was Kunst dir verschribe.
Di Minster zeigt prächtig,
was zitlos blit mächtig.

Üs Trimmer gebore
hesch Nochberschaft gschwore.
Di ehrligi Sach:
Fir d Völker ei Dach!

Alt-Brisach am Rhin,
dii Beispil het Sinn!
Halt fridligi Wach,
Jung-Brisach!

Dezember 2000

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli