Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

Mir gratuliere de Heidi Zöllner!
mehr Infos
"3 Länder - 1 Sproch"
D Muettersproch Gsellschaft veranstaltet am Sa., 24.09.2022 ab 19:30h in der Altrheinhalle in Weil-Märkt die große MundART-Nacht. Unter dem Motto: „3 Länder – 1 Sproch“ Alemanne singe un verzelle, präsentieren 4 bekannte Künstlerinnen und Künstler den alemannischen Dialekt in seiner ganzen Vielfalt, mal lustig mal tiefgründig, oft beides gleichzeitig! In gewohnter, charmanter Manier begleitet Sie Jürgen Hack durch den Mundart Abend.....mehr Infos
Poschtversand
mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Fasnetfraid

Kurrus, Karl
Jetz isch s so wit, hit z Obe kunnt er,
er grobslet üs em Brunne rüs!
Der Jockili un s Fasnetplunder
sin s Wichtigst jetz im ganze Hüs.

D Hemklunker tian dur s Städtli ziage,
si leichte Duckelmüser heim.
Ihr liabi Lit, do nutzt kei liage,
im Narr ghert s Recht – si sage s eim!

Isch seller üs em Brunne gstiege,
dno schellt s un gumbet s wit un breit.
Loß d Arbet un loß d Sorge lige,
nutz jetze herzhaft d Fasnetfraid!

Der Jokili regiart sechs Tägli;
fir s Narrevolk isch s wenig gnua.
Mer lacht un tanzt, verrenkt sich s Mägli;
am beste nimmsch noch d Nacht derzua.
Kumm, Jokili! Dr bisch im Städtli
e hochwillkummne Gast;
an die hängt s Narreherz mit Spättli;
vor lüter Fraid verrißt s eim fast

Februar 2001

Jetz Mitglied were!

Mit 21,- Euro im Johr bisch debi! So wirsch ä echts Mitglied vo de Muettersproch-Gsellschaft un duesch unsri gliebti Sproch am Läbe halde.
Ameldeformular

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli