Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

D Lahrer Murre trotzt Corona
Preise für hochwertige Mund-Art-Literatur zum neunten Mal verliehenmehr Infos
Mensch und Medizin
Wer möchte bei einer Umfrage mitmachen?mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Mängg Wetter het mi gno -

Preusch-Müller, Ida
(aus: Alles Haimet isch dy Lied)

Der Wind waiht d Lärchenäscht
im Garte her un hi;
es isch mer, wennis bschau,
so seig my Lebe gsi.

Mängg Wetter het mi gno,
un Wind un Sturm hän gwaiht,
un hän mi Johr um Johr
wie d Äscht im Wirbel draiht.

Der Dolder biegt un buckt
sich unterem Wetter wohl,
der Stamm, gottlob, stoht fescht,
isch no nit morsch un hohl.

Was wirblet un sich biegt,
isch numme s Drum un Dra,
un fescht stoht, wie der Stamm,
das, was i in mer ha.

April 2007
Preusch-Müller, Ida

Mehr Gedichte von Preusch-Müller, Ida

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli