Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Dialektsprüche für Radolfzell
Vorschläge können eingesendet werden.mehr Infos
Alemannisch läbt!
Mundartwettbewerb verlängert bis zum 31. Januar 2021mehr Infos
Mund-Nase-Schutz uf Alemannisch
"Trau di halt – schwätz alemannisch"mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Ewig im Kreis

Preusch-Müller, Ida
(aus: Alles Haimet isch dy Lied)

E Seel us Gottes ewiggroßem Ghaimnis schwebt
uf d Erden abe, suecht e Muetterschoß.
Zwai Mensche, ais in Liebi, schrankelos,
tüen sich dem Wunder uf.
E Mensch entstoht un lebt.

Er lebt in Unschuld, Fröhlichkait un Luscht,
in Müeih un Arbet, Liebi, Schuld un Not,
in Glück un Ängschte, in Verzicht un Gluscht,
in Zürne un Verzeihe bis an Tod.

E Mensch verlischt, vergoht.
Un d Muettererde nimmt
das, was vergänglich isch, in ihre Schoß.
Es schwebt e Seel, befreit vom Erdeloos,
bis si in Gottes ewiggroßem Ghaimnis stoht.
 

September 2007

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli