Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

Sprachtagung Alemannisch
"Alemannisch: Eigenschaften, Möglichkeiten, Grenzen"mehr Infos
Sebastian-Blau-Preis
Im Jahr 2022 für Filmemacher*innen, auch aus dem alemannischen Sprachraum.mehr Infos
9. Landschreiber-Wettbewerb 2021
Gesucht: Autorinnen und Autoren, die sprachspielerisch, sprachkritisch, satirisch, phantastisch, reflexiv oder einfach deskriptiv zum Thema Sprache schreiben wollen.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Schneeglöckli

Sättele, Paul
Die erste Schneeglöckli lüüte
ganz liis im verschossene Wald,
wo zwische de Schützegräbe
Granaten un Bombe chnallt.

Die schneewisse fiine Blüetli
si otmen en zarte Huuch.
Mit doden Auge dernäbe
schlofe no Gstüüd un Struuch.

Verrissen ischs Schloß mit em Wäldli
en Durn numme trutzt no em Dod,
au seller, vu mengger Granate
versetzt, im en End zue goht.

Do hangt so ne duftigi Fahne
vu Rauch us em Unterstand,
die flattert mit luschdigem Schwanke
wit übers verwüeschded Land.

Un wo über Gottis Ärde
Granate pflüege so ruuch:
Die erste Schneeglöckli lüüte
ganz liis im verwilderte Struuch.

März 2014


Mehr Gedichte von Sättele, Paul

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli