Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

LUDDI "ReTour de France"
Mit der extrafeinen Akustik-Tour in der Martinskirche Müllheimmehr Infos
"Lahrer Murre 2019"
Es isch wieder so witt: D Stadt Lahr schriibt wieder e Mundart-Literaturwettbewerb us.mehr Infos
1000 Wörter Alemannisch
Ein Wörter- und Bilderbuch für die Kleinenmehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Tribelweiger

Meyer, Otto
D Nebelschwade kumme schtärker,
am morge-friah isch’s viemol so –
allewil merkt mr des ärger:
s goht nimmi lang – dr Herbscht isch do! 

Jetz hofft mr frilig s Bescht fir d Rebe,
e gattig Schpotjohr wär nit schlecht,
viellicht goht aü nit meh drnebe,
no wird dr Herbscht scho wieder recht. 

Si hän’s no netig do un dert:
d Tribel sotte weige!
Teilwis sin si no ’weng hert –
Kei Angscht . . . ’s wird sich bal zeige! 
Mr frait sich ab dr Sunnegluat
un kann sich nit beklage;
des Wetter isch fir d Tribel guat –
si kenne’s no v’rtrage!

September 2002

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli