Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

LUDDI "ReTour de France"
Mit der extrafeinen Akustik-Tour in der Martinskirche Müllheimmehr Infos
"Lahrer Murre 2019"
Es isch wieder so witt: D Stadt Lahr schriibt wieder e Mundart-Literaturwettbewerb us.mehr Infos
1000 Wörter Alemannisch
Ein Wörter- und Bilderbuch für die Kleinenmehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Aprile - Wetter

Meyer, Otto
Warte isch kei großi Arbet,
miad wirsch aü nit arg drbi -
s goht aber frilig scho an d Nerve,
jetz wird mer doch bal hoffe derfe -
ufgä duat mr jo nit gli!

Wind un Kelti, Schnee un Froscht
hän viemol Herbscht un Griase koscht -
mr derfe wieder hoffe, bange;
uf jede Fall: s muaß wieder lange!
‘s plogt eim halt, des naß-kalt Wetter,
nodsno wird’s dusse farbig, netter,
d Sunne schint fascht alli Tag
vu dr Zwölfe bis z’mittag -
vu obe ra isch’s halt nit bhäb . . .
wenn’s nur mol besser Wetter gäb!

April 2000

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli