Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Tagung fir de Dialekt
D Landesregierung het Dialektvetreter vum ganze Land zuere Tagung iiglade.mehr Infos
Schöne Grüße
aus dem Biosphärengebiet mit Mundartsprüchen.
Übersetzung finden Sie hier!mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Aprile - Wetter

Meyer, Otto
Warte isch kei großi Arbet,
miad wirsch aü nit arg drbi -
s goht aber frilig scho an d Nerve,
jetz wird mer doch bal hoffe derfe -
ufgä duat mr jo nit gli!

Wind un Kelti, Schnee un Froscht
hän viemol Herbscht un Griase koscht -
mr derfe wieder hoffe, bange;
uf jede Fall: s muaß wieder lange!
‘s plogt eim halt, des naß-kalt Wetter,
nodsno wird’s dusse farbig, netter,
d Sunne schint fascht alli Tag
vu dr Zwölfe bis z’mittag -
vu obe ra isch’s halt nit bhäb . . .
wenn’s nur mol besser Wetter gäb!

April 2000

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli