Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Tagung fir de Dialekt
D Landesregierung het Dialektvetreter vum ganze Land zuere Tagung iiglade.mehr Infos
Schöne Grüße
aus dem Biosphärengebiet mit Mundartsprüchen.
Übersetzung finden Sie hier!mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Eneweg!

Meyer, Otto
Isch des nit e scheni Zit,
iberall goht’s luschtig zua;
aß des iber d Fasnt blit –
druckt is mänkmol aü dr Schuah!

Uf dr Welt git’s „großi Narre“,
dia hän mit Frohsinn nit viel z’dua;
denksch an dr v’rfahre Karre –
finschter wird’s wia in-ere Kuah!

In Wirtschaft, Politik un Schport
haüt mr enander ibers Ohr;
tagtäglig hersch V’rbreche, Mord –
wia kunnt mr sich afange vor?

Un allewil wird meh v’rlangt
fir Sache, wu dr halt muasch ha;
wer so um sini Zuakumpft bangt
isch nit am beschte dra.
Dia Sorge muasch uf d Site schiabe,
uns juckt doch s Narr-si – wellewäg –
mr len dia Grille jetz, dia triabe,
un fraien-is uf d Fasnettäg!

Februar 2005

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli