Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Tagung fir de Dialekt
D Landesregierung het Dialektvetreter vum ganze Land zuere Tagung iiglade.mehr Infos
Schöne Grüße
aus dem Biosphärengebiet mit Mundartsprüchen.
Übersetzung finden Sie hier!mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

De Schtubehocker

Banholzer, Rosemarie
En Schtubehocker isch en Mensch,
wo all i sinere Schtube hockt,
und wenn de so on länger kennsch,
no wosch, daß dem sei Psyche bockt.

Er hockt am Morge, z’Middag, z’Obed
all vorem Fernsehapparat,
wird vu Veschtopfung dauernd ploget,
weiler sich kum bewege mag.

Er triebt fanatisch Sesselsport,
de Bescht im Guck-Hock-Marathon,
reist i die fernschte Länder furt
per Landkart oder Delefon.

Wenn sich’s mol it vemeide loht
äbs Eßbars sich zum Hole,
er grätig uf sei Haxe schtoht,
sich gschnell is Auto z’rolle.

Kum isch erledigt s Eikaufgschäft
velagert sich de Hock
in Sessel z’ruck, und denn is Nescht,
im Ohr de Walkman-Rock.

So Schtubehocker sind vefluecht,
weil bi dem Dauer-Hock
vegesset d’Füeß, zu wa mes bruucht,
denn gond se z’letscht am Schtock.

Januar 2006

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli