Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Tagung fir de Dialekt
D Landesregierung het Dialektvetreter vum ganze Land zuere Tagung iiglade.mehr Infos
Schöne Grüße
aus dem Biosphärengebiet mit Mundartsprüchen.
Übersetzung finden Sie hier!mehr Infos
Alemannisches Wörterbuch ist da!
Die 3. neu bearbeitete Auflage ist soeben erschienen!mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Wintertag

Heimann-Buß, Christa
Jerenei duet des jetz batte.
S lit uf alle Gartelatte,
schneit uf Bäum un Dächer druf –
un hört allwil nonit uf.
Siehsch kei Weg me, keini Stroße
un de Wind duet allno bloose.
Wiißi Schwade weihjt er hi
un ’s schiint nonit fertig z’si.
S Vogelhus mit dicker Chappe
Un drumumme Chatzedappe.
S bigt un bigt die Flockepracht,
daß de Chinder ’s Herzli lacht.
Dinn am warme Chachelofe,
duet de alte Ätti schlofe,
denn bi some Huffe Schnee
macht em halt si Rheuma weh.
Lit no gnueg vom wiiße Plunder
schiint is d’Sunne – un Potzdunder –
jetze strahlt die Winterwelt
schöner no wie Gold un Geld.
Schöner no wie Märchengschichte;
also due de Schlitte richte,
denn het’s gnueg vom Schnee verstreut
lacht is echti Winterfreud!

Januar 2006

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli