Mundart in der Schule

Buchen Sie alemannische Künstler

Aktuelles

Pierre Kretz liest
Der elsässische Autor liest am 17. März in Freiburg.mehr Infos
Neues Lädeli
Unser Lädeli het sich rusputzt.mehr Infos
8. Landschreiber-Wettbewerb 2020
Gesucht: Autorinnen und Autoren, die sprachspielerisch, sprachkritisch, satirisch, phantastisch, reflexiv oder einfach deskriptiv zum Thema Sprache schreiben wollen.mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Abrüschte

Heimann-Buß, Christa
Eines, des isch recht un billig:
Us de Schwerter mach e Pflueg!
Wär au Menge no so willig -
isch’s nit jede – isch’s nit gnueg.

Duet bloß einer uf de Erde
wieder zuem e Schwertschmied werde,
füehlt de ander sich bedroht -
neui Ärn erwachst im Tod.

Drum, so sorg du Erdemensch,
daß du di vom Hasse trennsch.
Pfleg de Bode – leg di Saat,
daß Friede wachst in jedem Staat.

Due de Waffewald schnell rode;
suuber soll er si, de Bode -
ohni Gift un Seelenot -
böses Unchrutt, wo nit goht.

Weidli, schärfet d Schar am Pflueg,
ackeret de Bode guet.
Lieb in d Erde un Verstoh
no cha d Menschheit obsi goh.

Erdemensch ha Muet – bi willig,
chämpf du gege Chrieg un Not,
denn de Friede isch nit billig –
aber ummesunscht de Tod.

März 2015

Audio-Datei

Mitglied werden

Nu nit debii? Dann aber flott! Jetzt mitmache und Mitglied were! So findsch uns
mehr Infos

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli