Startseite zum Kontaktformular zum Menü

Mundart in der Schule

Alle Infos zu unserem alemannisch- schwäbischen Angebot für Schulen

Aktuelles

1. alemannischer Poetryslam - "Wie d Schnure gwachse isch"!
D Muettersproch Gsellschaft un de Naturpark Südschwarzwald, veranstalte s erstmol e alemannische Poetryslam. Es isch de Versuch, nebe de bekannte Mundartwettbewerb, emol ebbis Neues z probiere. Mir freue uns uf vieli Bewerbunge. Als musikalische Gäst begrüße mir d Knaschtbrüeder us Schopfheim. De ganz Obend wird von SWR4 mitgschnitte un später gsendet. Do simma dabei.....mehr Infos
Poschtversand
mehr Infos


Des gfallt mir Alemannische Wörter

Impressum | Datenschutz

Gedichte

Bim Chränzle

Heimann-Buß, Christa
(aus: Seelefäde)

Es isch so Bruuch im Oberland,
daß me e Chranz duet binde
für zweu wo zemme Hand in Hand
e Ehestand wenn gründe.

Un so wie Nascht an Näschtli hebt,
so sollet ihr im Lebe -
au wenn's mol dunderet un bebt -
fescht anenander chlebe.

Dient allwil Liebi für euch ha
un dient euch achte, ehre.
Wenn eins im andre diene cha,
no duet sich 's Glück vermehre.

Mir wünsche euch e frohi Zit
un Gsundheit, nüt zuem Chlage,
no loßt sich au e "Ehejoch"
vorzüglich zemme trage!

(Zusatzvers bim "Chettene spanne")

Jetz stoßet a un trinket us,
de Bräutigam soll zahle.
Mir wünsche euch viil Glück ins Huus
un keini Ehequale.
 

September 2010

Jetz Mitglied were!

Mit 21,- Euro im Johr bisch debi! So wirsch ä echts Mitglied vo de Muettersproch-Gsellschaft un duesch unsri gliebti Sproch am Läbe halde.
Ameldeformular

So findsch uns

Muettersproch-
Gsellschaft
Hansjakobstr. 12
79117 Freiburg
eMail

Immer debii

un uffem laufende!
Abonnier unser
Infoposcht
Nejigkeitebriäfli